01.12.2019 (11.00)

566. SONNTAGSMUSIK

INSTRUMENTALE HIGHLIGHTS

tl_files/files/images/sonntagsmusik/Saison 2019-2020/2019-12 Hamb Ratsmusik, Foto von H Franck.JPG

Hamburger Ratsmusik
Denis Starshinov (Trompete), Elisabeth Schwanda (Blockflöte), Christoph Heidemann, Gabriele Steinfeld, Paul Bialek (Violine), Bettina Ihrig (Viola), Dorothee Palm (Violoncello), Barbara Hofmann (Violone), Ulrich Wedemeier (Chitarrone), Anke Dennert (Cembalo)
Leitung: Simone Eckert (Viola da gamba)
 
Suiten und Konzerte von Georg Philipp Telemann
 
Es erklingen einige der bekanntesten, stilistisch einfallsreichen Instrumentalwerke Telemanns, darunter die für das Soloinstrument virtuose Ouverturensuite a-Moll für Blockflöte, Streicher und Basso continuo TWV 55:a2, das spritzige Concerto a-Moll für Blockflöte, Viola da gamba TWV 52:a1 und das Concerto D-Dur für Trompete, Violine, Violoncello, Streicher und Basso continuo TWV 53:D5.
Die Hamburger Ratsmusik, ein Spezialensemble für historische Aufführungspraxis, konzertiert in Deutschland, Europa, den USA und China. Mehr als 30 CDs mit zumeist Ersteinspielungen Alter Musik und Aufnahmen für alle deutschen Rundfunksender und den ORF dokumentieren sein internationales Renommee. 2006 und 2010 wurde das Ensemble mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet.

Zurück