Telemannfesttage 2020 in Magdeburg

25. MAGDEBURGER TELEMANN-FESTTAGE

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Musikinteressierte,

nachdem die 25. Magdeburger Telemann-Festtage 2020 einen Tag vor ihrem Beginn coronabedingt abgesagt werden mussten, sollen sie nun 2022 nachgeholt werden. Wir danken allen Mitwirkenden, Förderern und Partnern für die intensive Unterstützung, dieses zu ermöglichen. Ganz identisch ist das Programm nicht: Sie werden feststellen, dass es kleine, sehr attraktive Veränderungen gibt.
Die 25. Magdeburger Telemann-Festtage fallen nun in das 60. Gründungsjahr des Festivals: Grund genug, am Motto „Klangfarben“ festzuhalten. Klangfarben – das bedeutet bei Telemann ein Spiel mit den Möglichkeiten der Instrumente. Berühmte Virtuosen lassen das in der Reihe „Solissimo“ an eindrucksvollen Orten spüren oder zaubern in verschiedensten Ensemblekonstellationen überraschende Klangwelten hervor. Farben assoziieren Gemälde, Klangfarben Tonmalerei: In den großen Vokalwerken wir der Donnerode, dem Tod Jesu, oder der Markuspassion von 1759 ist Telemann als Schöpfer von „Tongemälden“ zu erleben. Temperamentvolle Farbe mischen die Inszenierungen der komischen Intermezzi Pimpinone und des Hirtenspiels Pastorelle en musique ein.
Farbigkeit prägt auch die Programmvielfalt, Veranstaltungsformate und Konzerträume. Und natürlich steht erneut Bekanntes neben noch nie Gehörtem.
Wir blicken mit Zuversicht auf das Festival-Doppeljubiläum und würden uns freuen, mit Ihnen gemeinsam großartige Veranstaltungen und persönliche Begegnungen zu genießen.

Regina-Dolores Stieler-Hinz
Beigeordnete für Kultur, Schule und Sport

Dr. Carsten Lange
Leiter des Zentrums für Telemann-Pflege und -Forschung

 

tl_files/files/images/Logo_MusiklandLSA_Hauptlogo_4cVariante.jpg


Die Magdeburger Telemann-Festtage sind Mitglied der
Arbeitsgemeinschaft MUSIKFESTE SACHSEN-ANHALT.