Die Geburtsstadt Georg Philipp Telemanns ist ein Zentrum internationaler Telemann-Aktivitäten.

>
<

24. Magdeburger Telemann-Festtage

Voller Poesie - Telemann und die Literatur“
9.-18. März 2018 in Telemanns Geburtsstadt

 

Herzlich willkommen zu den 24. Magdeburger Telemann-Festtagen im März 2018 in Magdeburg. Das Festival widmet sich inhaltlich dem Motto "Voller Poesie - Telemann und die Literatur". Es nimmt darauf Bezug, dass Telemann eine besondere Affinität zu ausdrucksstarken, modernen Texten hatte. Auch war er in den Augen seiner Zeitgenossen nicht nur ein geschätzter Komponist, sondern ebenso ein geachteter Dichter.

Das Programm wird am 2. November 2017 in einer Pressekonferenz vorgestellt. Der Kartenverkauf beginnt am 13. November 2017. Sie können sich über die Programminformationen nach deren Erscheinen informieren lassen [...].

Gotthold Schwarz (c) Viktoria Kühne

Telemann-Preis 2018 geht an Thomaskantor Gotthold Schwarz

Mit dem dem Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg wird 2018 der Sänger, Dirigent und Thomaskantor Gotthold Schwarz . Die Preisverleihung erfolgt durch Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper im Eröffnungskonzert der 24. Magdeburger Telemann-Festtage am 9. März 2018 im Opernhaus des Theaters Magdeburg.

 

Pressemeldung

Sonntagsmusiken - die besondere Konzertreihe für Alte Musik

International renommierte Künstler gastieren auch in der Saison 2017/18 wieder im Gesellschaftshaus Magdeburg in der Reihe "Sonntagsmusiken", darunter die Oboistin und Botschafterin des Telemannstädte-Netzwerkes 2017 Dorothee Oberlinger, die die Konzertsaison am 3.9.2017 eröffnet. Gäste weiterer Konzerte der Reihe sind das Leipziger Barockconsort, das L'Orfeo Bläserensemble (Linz), Gudrun Sidonie Otto (Sopran) und David Erler (Alt), Christoph Mayer (Violine), das Ensemble Polyharmonique und das Orkiestra Hystoryczna (Katowice), das Neumeyer Consort und die Preisträgerinnen des Internationalen Telemann-Wettbewerbs Marian Dijkhuizen (Sopran) und Liv Heym (Violine).
 
Sichern Sie sich Ihren Platz in den Konzerten der Sonntagsmusiken mit einem Abonnement [...].

Alle Informationen

Telemania 2017 in Magdeburg

Das Telemannjahr 2017 anlässlich des 250. Todestages des in Magdeburg geborenen Komponisten hält unter dem Motto „Telemania 2017“ nicht nur musikalische Höhepunkte für ausgewiesene Konzertfreunde bereit, sondern soll vor allem die Freude an der (Neu)entdeckung des Magde­burger Komponisten wecken. Daher stehen nicht nur hochkarätig besetzte Konzerte Alter Musik mit prominenten Vertretern wie Ludwig Güttler und seinen Virtuosi saxoniae, Dorothee Oberlinger, Michael Schneider, dem Thomanerchor oder dem weltberühmten Oratoriensänger Klaus Mertens auf dem Programm, sondern beispielsweise auch ein Konzert mit Telemanns Musik, dargeboten von der Biederitzer Kantorei, die auf Jazzimprovisationen des Leipziger David Timm Jazz Quartetts trifft oder das Open-Air-Konzert mit Startrompeter Till Brönner im Stadtpark.

 Einen detaillierten Überblick gibt der Veranstaltungskalender.

 

 

 

Telemannjahr 2017 • Telemannstädte arbeiten zusammen

Die Staatsministerin für Kultur und Medien der Bundesrepublik Deutschland, Monika Grütters, übernimmt über das zur Vorbereitung des Telemannjahres 2017 gegründete Telemannstädte-Netzwerk die Schirmherrschaft. Sie unterstützt damit nachdrücklich die eindrucksvolle regionale und internationale Kooperation von zehn Wohn- und Wirkungsorten Georg Philipp Telemanns (1681–1767) anlässlich seines 250. Todestages. [...]

Telemann City-Network founded under the patronage of the Minister of State for Cultural Affairs Mrs. Monika Grütters [...]

Création d’un réseau des villes Telemann sous le 
haut patronage de Madame Monika Grütters, Ministre fédérale de la culture [...]

 

Musikfeste Sachsen-Anhalt

... die Magdeburger Telemann-Festtage sind Mitglied.

Weitere Informationen